Die Kunst des Bonsai in der Schweiz

0

Bonsai-Pflanzen sind wunderschön und können eine großartige Ergänzung zur Einrichtung Ihres Hauses, Büros oder Ihrer Wohnung sein. Bonsai-Bäume sind wie jede andere Pflanze und erfordern die gleichen Dinge wie jede andere Pflanzenart. Sie benötigen die richtige Erde, eine angemessene Menge Licht und die richtige Menge Wasser. Es gibt einige Unterschiede zwischen Bonsai-Bäumen und anderen Pflanzen. Bonsai ist die Kunst, bestimmte Bäume und Sträucher vieler Sorten in kleinen, flachen Behältern zu züchten. Die Pflanze wird langsam geformt und sieht aus wie ein älterer, ausgewachsener Baum.

Mehrere Pflanzenarten eignen sich für den Anbau im Bonsai-Stil, darunter Zitrusbäume, einige Kiefern, Wacholder und sogar Kräuter wie Rosmarin, Basilikum usw. Die Pflanzen können auf verschiedene Arten gewonnen werden. Erfahrene Bonsaizüchter kaufen oft junge Pflanzen von einem Gärtner. Diese Bäume oder Sträucher haben immer noch ihr junges, natürliches Aussehen. Für den Bonsai-Anfänger ist es jedoch möglicherweise am einfachsten, eine „vorbereitete“ Pflanze von einem seriösen Bonsai-Händler zu kaufen. Vorbereitete Bonsai-Pflanzen sind eine großartige Möglichkeit, mit dem Erlernen von Bonsai zu beginnen. Der Züchter kann beim Wachsen immer noch jede gewünschte einzigartige Form erzeugen.

Die Wahl des richtigen Behälters für Bonsai ist wichtig. Der Behälter sollte relativ breit und flach sein. Der Behälter sollte groß genug sein, um ein ausreichendes Wurzelwachstum zu ermöglichen, und wenn der Baum wächst, sollte er bei Bedarf durch einen größeren ersetzt werden. Die Wahl des Behälters sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Es ist wichtig, den idealen Bodentyp für die jeweilige Pflanze, die angebaut wird, zu erforschen. Wenn sich der Züchter entscheidet, eine benutzerdefinierte Mischung zu erstellen, gibt es einige Aspekte zu beachten. Die Mischung sollte in den meisten Fällen ziemlich gute Wasserhaltekapazitäten haben. Aber es ist wichtig, dass eine ordnungsgemäße Entwässerung funktioniert. Bonsai-Pflanzen sollten für ein optimales Wachstum alle zwei Jahre umgetopft oder ihre Erde gewechselt und die Wurzeln beschnitten werden.

Verwenden Sie für die regelmäßige Bewässerung am besten eine Alternative zu Leitungswasser. Gereinigtes Wasser ist eine gute Wahl; aber Regenwasser, falls vorhanden, ist vielleicht das Beste. Bonsai können organisch gedüngt werden.

Die meisten Bonsai-Pflanzen können sowohl drinnen als auch draußen angebaut werden. Das Erstellen von Bonsai erfordert Geduld, Hingabe, Kreativität und Sorgfalt. Sie sollten es jedoch versuchen.

Olivenbäume in Bonsai Art -LUXOLIVO  GmbH

Palmen waren gestern LUXOLIVO ist heute!!

Für mehr Informationen:https://www.luxolivo.ch/

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here